Die Monschterburg rollt wieder…

Die Vorfreude auf ein Idyllisches Plätzchen ist geplatzt.
S’isch ja nur es chlieses Träumli gsi…. Hab mich entschieden… dagegen! Ziemlich beschissene Sache, hab die Nacht drüber nachgedacht, nachdem ich schon ein komisches Gefühl beim Besichtigen hatte. War halt so begeistert vom recht grossen und hübschen Grundstück, wo ich gut mal zwei Womo‘s zu Besuch haben könnte.

ABER… der Verkäufer hat mir schon Märchen aufgetischt und Konnte/eher wollte mir keine Antworten auf technische Fragen geben. Ich wollte den Brunnen und Pumpe sehen, er sagte.. das ist unter der Feuerschale, kann man nicht öffnen.

Abwassergrube.. wusste er anscheinend auch nicht wo.. obwohl ja seine Eltern da gewohnt hatten.

Als ich dann am anderen Tag nochmals hin fuhr um mir das Ganze in Ruhe nochmals anzuschauen, kam ein Nachbar, als ich ihm erklärte was ich da wollte, lud er mich auf sein Grundstück zum Kaffe ein und erzählte mir so einiges. Der Verkäufer Deutsch/Russe, Zahnarzt will das Häuschen schon seit Jahren verkaufen. Seine Eltern lebten NIE dort und er hat auf der „besseren Seite/Ortsteil“ sein grosses Haus! Der Nachbar hat mir auch erzählt was das Grundstück wirklich wert sei und was an Kosten mit Auflagen und Vorschriften so alles auf mich zu käme. Er hat mich übers ganze Gelände geführt und alles erklärt und am Schluss sind wir bei einer netten Frau gelandet, die als einzige ganzjährig voll dort wohnt.
Auch wenn es eine Endtäuschung war, war es auch eine gute Erfahrung und ich hab nette Menschen kenne gelernt und eine hübsche Gegend.
Ich werde mich wohl doch für den Zirkuswagen entscheiden und mal vorläufig halt auf dem jetzigen Campingplatz bleiben. Kann ja dann wenn ich ein idyllisches Plätzchen finde immer noch um ziehen. Und sonst steht der Wagen dort sicher wenn ich wieder auf Tour bin!
Ganz sesshaft werd ich hoffentlich die nächsten Jahre noch nicht werden!

Falls jemand von euch lieben Leser zufällig ein ruhiges, etwas abseits gelegenes Grundstück weiss, welches zu verkaufen ist… in der Schweiz ( werde ich aber wohl kein bezahlbares finden) oder im benachbarten Deutschland.
Bin dankbar auf Tip‘s!

Übrigens… unser Katerchen Castello ist zwar immer noch mager, wie ein abgenagtes Hühnchen anzusehen, aber erholt sich immer besser von seiner Krankheit, frisst wieder gut und hat gestern wieder mal eine Maus gefangen.. er freut sich wieder am Streunen!

Ich bin noch ein Weilchen mit div. Arzt- und andern Terminen gebunden, hoffe aber im Herbst auf Peleponnes zu fahren!
Meine Besuche bei Freunden im ferneren Deutschland und noch weiter werden somit diesen Sommer sehr eingeschränkt ausfallen… sorry

Nun stehe ich zwei Tage mit Daniel auf einem netten Plätzchen am See, die Hunde freuen sich zusammen rumzutollen und ich freue mich über nette Nachbarschaft.. werde sogar lecker bekocht !
Und die paar üblen Wehwehchen an denen die Monschterburg litt konnte mir Daniel auch beheben DANKE!

Liebi Grüessli us de Monschterburg.. Lisi und Vierpfoter

Nachtrag: Wieder mal Panne, versuche seit 1 Stunde Bilder hinzuzufügen.. funktioniert wieder mal nicht.. schade!

Kommentar verfassen