Von der Monschterburg … …ins Monschterschlössli

Von der Monschterburg …
…ins Monschterschlössli

Frau wird älter, die Gesundheit lässt nach und es wird mir immer bewusster, dass meine Träume und Vorstellungen von der Zukunft, ein Bisschen verblassen und der Vernunft Platz machen.
Natürlich nur ein Bisschen und solange es geht wird mein Leben doch weiterhin mit viel Freiheit, Natur, ein Bisschen verrückt, minimalistisch, natürlich mit meiner tierischen Familie 🐾🐶🐈‍⬛🐶🐾 und vorläufig auch weiterhin mit meiner Monschterburg auf Reisen (Winter-Peloponnes!?) bestehen!

Ich habe lange gesucht und gehofft, dem Traum auf ein eigenes idyllisches Grundstück ist ist dem realistischeren gewichen (natürlich nicht endgültig aufgegeben 😉)
Nach einigen schlechten Erfahrungen enttäuschenden Besichtigungs Fahrten, habe ich mich in einen Historischen Zirkus-Oberlichtwagen verliebt und nun stolze, glückliche Besitzerin. Das Grundstück ist halt ein „klein Bisschen kleiner) als erträumt und befindet sich auf dem Campingplatz. Es gibt noch viel zu tun bis mein Monschterschlösschen gemütlich eingerichtet und die nötigen Ausbauten und Installationen gemacht sind. Aber es macht Spass und ist eine Herausforderung an mein „Alter“, ich habe nämlich langsam kapiert, dass ich nicht mehr 30ig bin und meine Kraft, Energie, Können, Ideen und Ausdauer, wie meine Haare grau/weiss geworden sind und immer öfter einsehen muss, dass ich nicht mehr das Schaffen kann wie früher.
… C‘est la vie !😜😢
Tja… unser neues Abenteuer😍🍀👍!

Meine lieben Freunde und Bekannten werde ich diesen Sommer aber auf später vertrösten.. meine Besuchstour durch Deutschland entfällt dieses Jahr.

Liebe Grüsse bis bald!
Noch aus der Monschterburg.. Lisi und Vierpfoter

Ps. Leider will mein Blog App einfach nicht so wie ich möchte, die Fotos werden immer nich nicht geladen. Ich werde mal auf FB paar einstellen.

Kommentar verfassen